JOBS

Eine studentische Hilfskraft für die Programmierung einer digitalen Lernumgebung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, 40 Stunden monatlich, befristet bis zum 30. September 2022, Ort der Beschäftigung: Frankfurt am Main, Bewerbungsfrist: 05. Juni 2022.

Die Abteilung „Bildung und Entwicklung“ und der Arbeitsbereich „Educational Technologies“ am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation suchen für die Programmierung einer digitalen Lernumgebung innerhalb eines gemeinsamen Projekts:

Eine studentische Hilfskraft

Ort der Beschäftigung ist Frankfurt am Main, in unmittelbarer Nähe zum Campus Westend.

Ihre Aufgabe

  • Unterstützung bei der Programmierung eines kleinen Lernspieles, das für Forschungszwecke eingesetzt werden soll
  • Umsetzung in einer Game Engine, vorzugsweise der Unity-Engine, bei anderen Vorerfahrungen der Kandidat*innen sind auch andere Game Engines möglich, sofern diese ein Web Deployment erlauben

Voraussetzungen

  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, Studienrichtung Informatik
  • Regelmäßige Einsatzbereitschaft
  • Sehr gute Programmierkenntnisse
  • Erste Vorerfahrungen in einer Game Engine (Unity/Unreal) wünschenswert

Wir erwarten Flexibilität, Zuverlässigkeit und Freude an der Arbeit an digitalen Lernmitteln für Kinder.

Wir bieten ein angenehmes und anregendes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit einer an das Projekt anknüpfenden Haus- /Bachelor- oder Masterarbeit und eine angemessene Bezahlung.

Das DIPF fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Geschlecht und sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse, in unserem Team mitzuwirken? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 05.06.2022 in elektronischer Form und zusammengefasst in einem pdf-Dokument inklusive tabellarischem Lebenslauf und Studienbescheinigung unter Angabe der Referenznummer Hiwi-BiEn 2022-06 an:

Dr. Jasmin Breitwieser (M. Sc. Psychologie, Abteilung „Bildung und Entwicklung“) und Daniel Biedermann (M. Sc. Informatik, Arbeitsbereich „Educational Technologies“)

bewerbung-bien@dipf.de

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Rostocker Straße 6, 60323 Frankfurt am Main